Boogie Woogie

Das Bindeglied zwischen Kultur und Sport, Nostalgie und Neuzeit, mit den unverwechselbaren, heißen Rhythmen der 50er Jahre.


Der Boogie-Woogie wurde auch als "Jitterbug" um 1940 von amerikanischen Soldaten nach Europa gebracht und ist heute auch als der Rock´n´Roll der 50er Jahre bekannt. Das charakteristische am Boogie-Woogie-Tanz ist das improvisieren zur Musik. Die Geschwindigkeit der Musik ist im freien Tanz nach oben und unten praktisch offen.        


 

Der Boogie-Woogie in Deutschland galt lange Zeit als ein "Tanz-Auslaufmodell". Zahlreiche Vereine haben ihre Boogie-Sparte eingestellt oder sich entschlossen diesen Tanz nicht mehr auf Leistungsebene zeigen zu wollen.

 

Ganz anders der RRC Flying Saucers!!! Während in Norddeutschland die Attraktivität dieses Sportes erst in den letzten Jahren wieder entdeckt wurde, kann der Verein, auf eine mehr als 25-jährige Boogie-Geschichte zurückblicken und sich dabei Vizeweltmeister und Deutscher Meister der Boogie-Woogie-Formationen nennen!!! Jüngstes Beispiel für die Leistungsstärke unserer Boogie-Formationen ist der Titel des Deutschen Vizemeisters unserer Boogie-Formation "Young Spirit" aus dem Jahr 2011. Eine Formation, die nicht nur aufgrund ihres jungen Alters immer wieder frischen Wind auf die Fläche bringt!!!

 

Doch wir haben nicht nur unsere Boogie-Formationen!!! Auch im Hobbybereich ist der RRC Flying Saucers in Zusammenarbeit mit der Tanzschule Tangothek aktiv. Interesse??? Schauen Sie doch einfach mal in unseren Trainingsplan oder kommen einfach direkt bei uns vorbei!!!