Unsere Nachwuchsformationen im Breitensport

Girls on Fire

Die Formation „Girls on Fire“ bildet die Nachwuchsformation im Girl-/ Breitensportbereich. Nachdem die Mädels bereits auf den ersten Breitensport-Wettbewerben auf sich aufmerksam machen und Erfolge feiern konnten, erfolgte im Herbst 2017 dann auch die erste Turnierteilnahme bei den Girl-Formationen: Auf der Norddeutschen Meisterschaft der Formationen gelang dem jungen Team ein hervorragender vierter Platz!

 

Mit Hilfe einer neuen Choreografie und der Stärkung des Teams durch neue Tänzerinnen möchten die „Girls on Fire“ in diesem Jahr an die Erfolge anknüpfen und sowohl im Breitensport als auch auf der Deutschen Meisterschaft vor heimischem Publikum mit viel Freude und Spaß überzeugen.

 

Besetzung:

 

Aenna Boysen, Amelie Thewes, Daniell Sokolova, Deike Wedekind, Dilara Schipper, Emma Jordt, Emma Ludwig, Fiona Meier, Hanna Ludwig, Jelle Blumberg, Johanna Thewes, Kaja Kjärsgaard, Khadija Aidara, Lara Simonsen, Lene Brocks, Lina Hoffmann, Maja Fender, Mayra Löhndorf, Melina Lassen, Mette Maley, Nicole Schilinski, Nike Mumm, Valeria Schwarz, Zenobia Dewanger.

 

Trainer-Team:

 

Jenny Rohloff.

 

Jüngste Erfolge:

 

Erster Platz beim RR Förde Cup 2018 sowie vierter Platz bei der NDM Formationen 2017.

NoNames

Alter Name – Neues Team!

 

Mit komplett neuer Besetzung soll unsere zweite Jugend-Formation NoNames in dieser Saison wieder an den Start gehen. Nachdem alters- und leistungsbedingt die letzte Generation zu Rockalarm gewechselt ist, soll es nun einen kompletten Neustart geben.

 

Zuerst sollen noch im Breitensportbereich einige Erfahrungen gemacht werden, bei der Deutschen Meisterschaft im Herbst geht es dann vor eigenem Publikum aber schon auf die ganz große Bühne. Derzeit startet das Team noch als Quartett-Formation, wenn sich aber noch ein paar begabte Herren finden ...

 

... Rockalarm wird ja auch nicht jünger und irgendjemand muss ja 2020 Deutscher Meister werden!

 

Besetzung:

 

Bo Grasmück, Charlie Fuhrmann, Jordis Carl, Kaja Kjärsgaard, Khadija Aidara, Leve Timmann, Marek Carstensen, Rike Schiller, Zenobia Dewanger.

 

Trainer-Team:

 

Peter Carstensen und Morlin Linde.

 

Jüngste Erfolge:

 

Zweiter Platz beim RR Förde Cup 2018.